0%-Finanzierung für iPad 4, iPhone 5, iPad mini, MacBook Pro, MacBook Air und iMac

Apple-Produkte genießen Kult-Status, inzwischen längst nicht mehr nur unter Kreativen. Doch haben sie auch ihren Preis, und der ist nicht immer auf einmal zu stemmen. Es gibt jedoch die Möglichkeit der Null-Prozent-Finanzierung für viele Apple-Devices wie das iPad 4, das iPhone 5, MacBooks und iMacs.

Zur Zeit bietet Apple selbst die Null-Prozent-Finanzierung an. Die ursprünglich bis Anfang Januar 2013 laufende Aktion hat der Konzern mit dem angebissenen Apfel jetzt bis zum 27. Februar 2013 verlängert. Damit dürfte der Apple Online Store die erste und beste Anlaufstelle für eine Finanzierung sein. Die Null-Prozent-Finanzierung richtet sich ausschließlich an Privatkunden und Bildungseinrichtungen, wer also fürs Business ein Apple-Gerät erwerben will, hat in dieser Hinsicht Pech gehabt.

Apple iPad Mini

Das gekaufte Produkt (Hardware) muss einen Warenwert von mindestens 479,- Euro inklusive Mehrwertsteuer haben. Wer über den Apple Online Store auch Zubehör von Drittanbietern kauft, kann auch das mitfinanzieren – vorausgesetzt, es überschreitet nicht ein Drittel des Werts der Finanzierung. Beim Abschluss der Bestellung muss man den Punkt „Finanzierung“ auswählen und bekommt laut Apple Online Store dann recht schnell Bescheid darüber, ob die Null-Prozent-Finanzierung genehmigt wurde.

Eine Alternative zum Apple Online Store ist Mac Trade. Auch hier kann man eine Null-Prozent-Finanzierung auswählen, allerdings geht die Laufzeit dabei nur über zehn Monate. Der Mindestbestellwert liegt dafür auch nur bei 250,- Euro. Längere Laufzeiten sind bei Mac Trade auch möglich, allerdings wird bei einer Laufzeit von 20 Monaten ein Aufschlag 4,9 Prozent effektiver Jahreszins bzw. bei 36 Monaten Laufzeit ein Aufschlag von 5,9 Prozent effektiver Jahreszins fällig.

Schreibe einen Kommentar