Anleitung: iPhone als Hotspot nutzen – so geht’s

Mit dem iPhone kann man im Internet surfen, aber das smarte Apple-Handy kann noch viel mehr. Bis zu fünf Geräte können die Internet-Verbindung eines iPhones nutzen, um damit ebenfalls online zu gehen. Das iPhone wird dabei als Hotspot genutzt. Wie das geht verraten wir euch hier.

Das iPhone fungiert dabei als WLAN-Modem. Um das iPhone als Hotspot zu nutzen, mit dem dann auch andere Geräte – iPad, Laptop etc. – ins Internet gehen können, muss die Funktion zunächst auf dem iPhone aktiviert werden. Dazu geht man in den Einstellungen auf den Menüpunkt „Persönlicher Hotspot“. Jetzt öffnet sich das Menü, in dem man den persönlichen Hotspot einrichten kann.

Einstellungen---persoenlicher-Hotspot

Als erstes zieht man dann den Schieberegler neben „Persönlicher Hotspot“ auf „an“, sodass er blau hinterlegt ist. Jetzt ist der Hotspot aktiviert und es erscheint die Frage auf dem Display des iPhone, ob man den persönlichen Hotspot auch über WLAN und Bluetooth aktivieren möchte, denn vorerst ist er nur über eine USB-Verbindung nutzbar. Wenn man nur ein einziges Gerät über den Hotspot des iPhone ins Internet bringen möchte, das auch über einen USB-Anschluss verfügt (und man ein USB-Kabel zur Hand hat), dann genügt die USB-Verbindung bereits. Möchte man den Hotspot des iPhone mit mehreren anderen Geräten nutzen, dann muss WLAN aktiviert werden.

Wenn man den Hotspot mit einer WLAN-Verbindung nutzt, muss man nun noch ein WLAN-Passwort vergeben. Dazu klickt man auf „WLAN Kennwort“ und gibt ein Passwort seiner Wahl ein. Dieses Passwort sollte man sich natürlich gut merken. Somit sind die Vorbereitungen auf dem iPhone abgeschlossen. Nun geht es weiter mit dem Gerät, mit dem man den Hotspot des iPhone nutzen möchte.

Falls noch nicht geschehen schaltet man auf dem anderen Gerät WLAN ein. Das WLAN des iPhone, das man zuvor freigegeben hat, sollte jetzt in den WLAN-Einstellungen des Geräts erscheinen, das man mit dem WLAN verbinden möchte. Da dies ja nach Gerät – PC/Laptop, iPad, Konsole etc. – unterschiedlich aussehen kann, verzichten wir hier auf eine detaillierte Beschreibung. In der Regel sind die vorhandenen WLAN-Netze allerdings in den WLAN-Einstellungen eines Geräts einfach zu finden, sodass dies auch kein Problem darstellen sollte.

Mit einem Klick auf das WLAN-Netzwerk des iPhone startet die Verbindung. Nun muss man (immer noch auf dem Gerät, das man mit dem iPhone Hotspot verbinden möchte) das zuvor vergebene WLAN-Passwort eingeben. Jetzt klickt man je nach Gerät auf „Verbinden“ oder „Fertig“ und die Verbindung sollte hergestellt sein – jetzt kann man die Internet-Verbindung des iPhone auch mit einem anderen Gerät nutzen.

Übrigens ist es auch abhängig vom Tarif, ob man den persönlichen Hotspot nutzen kann. Die meisten Tarife der Telekom oder von Vodafone unterstützen die Hotspot-Funktion (Tethering), bei manchen günstigeren Tarifen kann es aber vorkommen, dass diese Funktion nicht unterstützt wird. Im Zweifelsfall sollte man vorher beim Provider nachfragen oder einen Blick in die Tarif-Details werfen.

Einen Tipp hätten wir dann aber noch: Wenn die Möglichkeit besteht, das iPhone per USB-Kabel mit dem Gerät zu verbinden, auf dem man die Internet-Verbindung des iPhone nutzen möchte, dann sollte man diese Option wählen, da dies den Akku des iPhone weniger belastet. Alternativ ist, wenn man länger surfen möchte und kein Ladegerät oder keine Steckdose vorhanden ist, ein externer Akku sinnvoll.

Schreibe einen Kommentar