Anleitung: iPhone Bildschirm unter iOS 7 dreht nicht automatisch – was tun?

Für manche Spiele, aber auch zum Anschauen von Fotos oder Videos muss man das iPhone drehen. Im Normalfall dreht sich der Bildschirm automatisch mit, auch unter iOS 7 ist das noch so. Aber manchmal funktioniert die automatische Bildschirmdrehung einfach nicht. Wir verraten euch, wie ihr das Problem beheben könnt.

Der erste Schritt ist zu testen, ob möglicherweise die Ausrichtungssperre aktiviert ist. Dann ist das automatische Drehen des Bildschirms nämlich gesperrt. Ist die Sperre aktiviert, erkennt man das an einem kleinen Symbol (Vorhängeschloss, siehe Artikelbild) im Kontrollzentrum, oben rechts neben der Akkustandsanzeige. Um die Ausrichtungssperre zu deaktivieren öffnet man das Kontrollzentrum – man streicht dafür einfach von unten nach oben über den Bildschirm.

 Ausrichtungssperre

Im Kontrollzentrum findet man in der obersten Reihe verschiedene Symbole. Hier kann man per Schnellzugriff den Flugmodus, WLAN und Bluetooth aktivieren und die Helligkeit einstellen. Das letzte Symbol, ganz rechts in der obersten Reihe ist der Button für die automatische Bildschirmdrehung. Ist dieser Button weiß unterlegt, ist die Ausrichtungssperre aktiviert und der Grund dafür, dass sich der Bildschirm nicht automatisch dreht ist gefunden. Man muss jetzt nur noch auf das Symbol für die Ausrichtungssperre (Vorhängeschloss) klicken, dann ist es dunkelgrau hinterlegt und die Ausrichtungssperre ist wieder deaktiviert, der Bildschirm sollte sich jetzt wieder automatisch drehen.

Sollte die aktivierte Ausrichtungssperre nicht das Problem sein, gibt es verschiedene Optionen, die man versuchen kann. Zunächst einmal empfiehlt es sich, das iPhone einfach auszuschalten und neu zu starten. Mit diesem kleinen und einfachen Trick lassen sich viele Fehler und Probleme schnell und einfach beheben – das ist ein bisschen wie beim Menschen auch: Nach einmal schlafen sieht die Welt oft schon wieder ganz anders aus und man läuft wieder rund. Die automatische Bildschirmdrehung funktioniert laut Apple übrigens nur dann, wenn man das iPhone in der Hand hält. Liegt es einfach vertikal auf dem Tisch oder einer anderen glatten Oberfläche, dann wird auch der Bildschirm nicht automatisch gedreht.

Außerdem kann man testen, ob das Drehen des Bildschirms tatsächlich nicht funktioniert oder ob es möglicherweise daran liegt, dass eine App nur auf ein bestimmtes Format (Hochformat oder Querformat) programmiert ist und gar nicht anders funktioniert – die Video App beispielsweise funktioniert nur im Querformat während die Anwendung Erinnerungen ausschließlich im Hochformat funktioniert. Um zu überprüfen, ob die automatische Bildschirmdrehung funktioniert startet man die Standard App „Rechner“. Im Hochformat wird der Standard-Rechner angezeigt. Wenn man das iPhone jetzt dreht, dann sollte die Anzeige umspringen auf den wissenschaftlichen Rechner. Sollte das funktionieren, dann kann man davon ausgehen, dass die automatische Bildschirmdrehung auch funktioniert und es einfach an einer bestimmten App liegt, wenn das nicht der Fall ist. Wenn der wissenschaftliche Rechner beim Drehen des iPhones ins Querformat nicht angezeigt wird, dann stimmt tatsächlich etwas nicht.

Hat auch der Neustart des iPhone nichts geholfen, dann empfiehlt es sich, eine Sicherung über iTunes zu erstellen und danach das iPhone zurückzusetzen und wiederherzustellen. Wie das geht verraten wir euch demnächst in einer separaten Anleitung (oder ihr werft einen Blick auf die Support-Seite von Apple). Sollte all das nichts gebracht haben, dann hilft nur noch der Kontakt mit dem Apple Support – in den meisten Fällen sollte aber einer unserer Lösungsansätze euer Problem beheben können.

2 Gedanken zu “Anleitung: iPhone Bildschirm unter iOS 7 dreht nicht automatisch – was tun?”

  1. Danke alles gut beschrieben das Problem tritt nur bei der Zeitung die Welt auf‘
    Also nach der Beschreibung senden diese nur im Hochformat gr uh

  2. Das war bisher die korrekte stehe und einfachste Antwort die ich bei meiner gesamten suche nun festgestellt habe . Das mit dem ein und ausschalten ist der Tipp schlechthin auch für andere Probleme
    Danke

Schreibe einen Kommentar