Apple-Event am 12. September mit Vorstellung des neuen iPhones?

Bereits gestern berichteten wir von Gerüchten und Hinweisen auf eine Vorstellung des neuen iPhone 5 am 12. September 2012. Nun verdichten sich diese Hinweise und vieles deutet darauf hin, dass tatsächlich der 12. September der Tag X sein wird. Apple selbst hat sich dazu natürlich noch nicht geäußert, aber inzwischen berichten verschiedene US-amerikanische Medien darüber, dass der Konzern aus Cupertino an eben diesem 12. September ein Event plant.

Zwar ist noch nicht ganz klar, worum es in diesem Event tatsächlich gehen wird, doch ist zumindest die Vermutung ja ziemlich naheliegend, dass bei der Veranstaltung das iPhone 5 vorgestellt wird. Neben iMore haben auch AllThingsD und die New York Times den 12. September als Termin für ein Event und wahrscheinlich für die Präsentation des neuen iPhone genannt. Nach wie vor rechnen viele auch damit, dass zeitgleich ein iPad Mini vorgestellt wird, doch neue Hinweise darauf gibt es derzeit keine. Dass das bei Apple nichts heißen muss, dürfte aber auf jedem klar sein. Auch die Vorstellung eines neuen iPod touch ist denkbar.

Apple Logo

Mit einem Verkaufsstart des iPhone 5 wird dann am 21. September, also neun Tage nach der möglichen Präsentation gerechnet. Das würde insofern passen, dass der 21. September ein Freitag ist und Apple auch bei den letzten iPhone-Generationen den Verkaufsstart auf einen Freitag gelegt hatte. Außerdem hat der Konzern mit dem angebissenen Apfel immer sehr darauf geachtet, dass Vorstellung und Marktstart nahe beieinander liegen.

Wie immer gibt es keine konkreten Informationen von Apple direkt zu den Specs des neuen iPhone. Sicher dürfte eigentlich nur sein, dass es größer wird als das iPhone 4S, alles andere ist reine Spekulation, auch wenn es zahlreiche Hinweise beispielsweise auf einen veränderten Dock-Connector gibt.

Schreibe einen Kommentar