Apple: Programm für WWDC und Keynote-Termin bekannt

Apple hat knapp zwei Wochen vor Beginn der World Wide Developers Conference (WWDC) das Programm für die Veranstaltung veröffentlicht und bestätigt, dass es zur Eröffnung eine Keynote geben wird. Die WWDC ist eine der wichtigsten Veranstaltungen von Apple und ist in der Regel innerhalb kürzester Zeit ausverkauft.

Am 2. Juni 2014 beginnt die WWDC 2014, los geht es um 10 Uhr Ortszeit (19 Uhr MESZ) mit der Keynote, auf der für gewöhnlich der Apple Chef Tim Cook sprechen wird, sowie weitere hochrangige Führungskräfte des Konzerns mit dem angebissenen Apfel. Erwartet wird, dass in diesem Jahr auch Eddy Cue und Craig Federighi auf die Bühne treten werden. Was genau auf der WWDC an Neuheiten gezeigt wird hält Apple bis zum Schluss geheim.

WWDC-2014

Wobei „geheim“ immer so eine Sache ist. Ein bisschen was sickert ja doch meistens durch, zumindest gibt es schon zahlreiche Gerüchte, die wir für durchaus wahrscheinlich halten. Mit großer Sicherheit wird die Vorstellung bzw. zumindest eine Vorschau von iOS 8 erwartet, bei der es erste Einblicke in die kommende Version von Apples Mobil-OS gibt. Außerdem könnte auch eine neue Version von Mac OS X gezeigt werden. Die Kollegen von mobiflip.de gehen davon aus, dass Mac OS X sogar wichtiger bzw. gewichtiger sein dürfte als das, was Apple zu iOS 8 verrät.

Wie 9to5mac.com berichtet, will Apple auf der WWDC auch neue Hardware zeigen. Was genau das allerdings sein wird, das ist noch völlig offen. Am wahrscheinlichsten gelten neue MacBooks mit Retina Display, denkbar wäre aber auch ein neues Apple TV oder sogar die iWatch, zumindest, wenn man diversen Gerüchten Glauben schenken darf. Bei letzterem vermuten wir aber, dass hier mehr der Wunsch Vater des Gedanken ist.

Apple hat übrigens auch die WWDC App aktualisiert, sie kann im App Store kostenlos heruntergeladen werden. In der App findet man unter anderem das Programm der Entwickler-Konferenz, kann aber auch Videos von der aktuellen und den vorherigen Konferenzen ansehen. Damit ist die App auch für diejenigen interessant, die nicht bei der WWDC dabei sind.

Hier geht’s zum Download auf iTunes:

[app 640199958]

Schreibe einen Kommentar