Daten vom alten aufs neue iPhone 4S kopieren

Wenn man ein neues iPhone 4S bekommen hat, dann möchte man in der Regel einiges an Daten vom alten aufs neue iPhone kopieren. Da iPhones keinen Slot für eine Speicherkarte haben wie manch andere Smartphones ist das nicht mit Verschieben der Daten auf die Speicherkarte erledigt. Aber dennoch ist es möglich, Daten auf das neue iPhone zu kopieren – und es ist nicht mal so kompliziert.

Das Kopieren von Daten geht nämlich ganz einfach über iTunes. Dazu sollte man die neueste Version von iTunes haben, iTunes 10.5. Wer noch eine ältere iTunes-Version nutzt, sollte also zunächst iTunes 10.5 auf den Mac oder PC herunterladen und installieren.

Dann schließt man das alte iPhone an und verbindet es mit iTunes zum Synchronisieren, also im Prinzip ein Backup machen. Dabei werden unter anderem Musik, Apps, Fotos, Videos, Geräteeinstellungen, App-Daten, Homescreen, die Anordnung von Apps, Nachrichten (SMS, MMS, iMessage) und Klingeltöne gesichert. Auf den Support-Seiten von Apple gibt es eine Hilfestellung zum Erstellen eines Backups.

Danach schließt man einfach das neue iPhone 4S an und verbindet es ebenfalls mit iTunes, genau so wie man es zum Erstellen des Backups gemacht hat. iTunes fragt dann, ob man von einem Backup wiederherstellen möchte oder das neue iPhone als neues Gerät einrichten möchte. Hier wählt man die Option Backup, wählt das entsprechende Backup aus (es sollte das sein, das man gerade gemacht hat, sonst werden nicht die richtigen Daten übertragen) und schon geht’s los.

Handyvergleich: iPhone 4s vs. iPhone

Nach dem Backup startet das iPhone neu. Wenn es nach dem Neustart wieder im iTunes Fenster auftaucht, wählt man es aus und dann wählt man die Daten aus, die man synchronisieren möchte.

Nach Möglichkeit sollte sowohl auf dem alten als auch auf dem neuen iPhone iOS 5 installiert sein, dass es keine Schwierigkeiten mit der Kompatibilität gibt. Wenn man das neue iPhone 4S einrichtet, muss man auch das Passwort für den E-Mail-Account und für Voicemail neu eingeben. Diese beiden Passwörter sollte man als parat haben.

Schreibe einen Kommentar