iOS 5.1 Beta 2 für Entwickler freigegeben

Registrierte Entwickler können sich seit dem 12.12.2011 die Beta 2 von iOS 5.1 herunterladen. Im Gegensatz zur ersten Beta-Version von iOS 5.1 bringt die zweite Beta auch Neuerungen mit sich.

Es sind jedoch nur kleinere Neuerungen, aber die große Veränderung war auch nicht wirklich zu erwarten. Ab iOS 5.1 Beta 2 können Fotos direkt aus dem Fotostream gelöscht werden. Das entsprechende Foto wird dann auch direkt aus allen Fotostreams gelöscht, die man möglicherweise auf anderen iDevices noch hat. Dafür muss dann jedoch auch iOS 5.1 auf den anderen Geräten installiert sein.

Der Fotostream gehört zur iCloud. Macht ein Nutzer ein Foto mit einem iOS-Gerät, wird dieses automatisch in die iCloud geladen und ist auf allen anderen Geräten mit entsprechender iCloud-Anbindung auch verfügbar. Bislang war das Löschen eines Bildes aus der iCloud nur durch Zurücksetzen der gesamten Bibliothek möglich, mit dem neuen Feature unter iOS 5.1 wird der Fotostream also wesentlich nutzerfreundlicher.

iOS 5 Icon

Für Verwirrung sorgt Apple mit der erweiterten plist-Datei unter iOS 5.1. Denn hier wurden zahlreiche neue Gerätenamen eingespeist, beispielsweise iPhone 10.1, iPod 8.2 oder Apple TV 9.2. Damit will man wohl die Gerüchteküche in Sachen neue iOS-Geräte durcheinanderbringen bzw. gar nicht erst aufkommen lassen.

iOS 5.1 Beta 2 ist eine 800 MB große Datei. Neben den erwähnten Neuerungen bringt sie auch einige Bugfixes mit sich. Wann das Update auch für Nutzer verfügbar sein wird, ist nicht bekannt. Allerdings ist es durchaus möglich, dass es vorher noch eine weitere Beta-Version geben wird. Man kann aber wohl davon ausgehen, dass es das nächste Update für iOS-Geräte sein wird.

Schreibe einen Kommentar