iPad 5: Neue Displays aufgetaucht

Im Herbst wird mit einem neuen iPad gerechnet, die nunmehr fünfte Generation. Bis es aber tatsächlich so weit ist, hüllt Apple sich wie gewohnt in Schweigen und wir müssen uns mit den Informations-Fetzen zufrieden geben, die immer wieder durchs WWW geistern. Jetzt sind Bilder von einem Display aufgetaucht, das zum iPad 5 gehören soll.

Aus diesen Bildern – sollten sie denn echt sein – ist zu erkennen, dass eines der Gerüchte rund ums iPad 5 tatsächlich der Wahrheit entsprechend könnte. Denn es heißt, dass Apple sich beim Design des neuen iPad am iPad mini orientieren will. Das auf den jetzt aufgetauchten Bildern zu sehende Display zeigt nun tatsächlich einen dünneren Rahmen, mit dem schon viele gerechnet hatten.

Apple iPad Mini

Die Bilder stammen von einer Website eines australischen Händlers für Apple Einzelteile. Beschrieben ist das dort zu sehende Produkt mit den Worten „eine Vorschau des Ersatz-Displays für das iPad 5“. Natürlich könnte man aus dieser Beschreibung auch schließen, dass es nur ein Platzhalter ist, doch dann stellt sich die Frage, woher dieser stammt. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Fotos also echt sind, ist durchaus gegeben.

Sollte das so stimmen, dann bekäme das iPad 5 wie schon länger vermutet einen dünneren Rahmen. Bei gleichbleibender Display-Diagonale von 9,7 Zoll bedeutet das, dass das Tablet an sich etwas kleiner und damit handlicher, vermutlich auch etwas leichter wird. Das würde auch zu den Bildern einer Aluminium-Rückseite passen, die vor wenigen Tagen auf der Website FanaticFone.com veröffentlicht wurden und angeblich zum iPad 5 gehören.

Schreibe einen Kommentar