iPhone 5 bei Vodafone jetzt ohne SIM-Lock

Erst letzte Woche konnten wir berichten, dass die Deutsche Telekom ab sofort das iPhone 5 wieder ohne SIM-Lock verkauft. Jetzt zieht die Konkurrenz nach: Auch bei Vodafone gibt es das iPhone 5 jetzt ohne SIM-Lock.

Wie Chip Online berichtet, liefert Vodafone ab sofort alle iPhone Modelle – also nicht nur das iPhone 5 – ohne SIM-Lock und ohne Netlock aus. Und der Düsseldorfer Provider geht sogar noch weiter: Auch bereits gekaufte und aktivierte iPhones werden ab April 2013 bei der nächsten Synchronisation mit iTunes vom Netlock befreit.

iPhone 5 weiß / silber

Damit geht Vodafone sogar noch einen Schritt weiter als die Telekom. Denn beim Pinkfarbenen T bleibt der SIM-Lock auf allen Geräten für die vollen zwei Jahre wie bisher auch erhalten, die bereits aktiviert wurden. Die Telekom hatte bereits im letzten Sommer die SIM-Lock-Sperre beim iPhone 4S aufgehoben, früher wurden alle iPhones nur mit SIM-Lock (für zwei Jahre) verkauft. Doch schon kurz nach dem Wegfall des SIM-Locks beim iPhone 4S hat die Telekom die Sperre mit dem iPhone 5 wieder eingeführt.

Ist ein Handy mit SIM-Lock versehen, kann es nur mit der SIM-Karte des entsprechenden Providers betrieben werden. Der SIM-Lock besteht für zwei Jahre – also genau so lange, wie in der Regel die Laufzeit eines Vertrags ist, danach kann das Gerät entsperrt und auch mit SIM-Karten anderer Mobilfunk-Anbieter genutzt werden.

Schreibe einen Kommentar