iPhone 5 Preise im Ausland – Wo ist es am Günstigsten?

Andere Länder, andere Sitten – oder andere Preise. Das iPhone 5 ist ein teurer Spaß, da lohnt sich also ein Blick über die Grenzen durchaus, denn in manchen Ländern bekommt man es günstiger als in Deutschland. Nur wie sind die Preise in welchem Land? Wo legt man drauf und wo kommt man tatsächlich günstiger weg? Wir sagen es euch.

Deutschland liegt im internationalen Vergleich auf Platz 11, in Österreich, Irland und Frankreich kostet das iPhone 5 genauso viel wie hierzulande, nämlich 679,- Euro für die Variante mit 16 GB Speicher, die wir hier als Ausgangspunkt nehmen. Am günstigsten ist das iPhone 5 in Kanada, hier ist es bereits für 552,- Euro erhältlich. Allerdings fallen hier noch separat Steuern an, die in den USA und Kanada nicht extra ausgewiesen werden. Die Höhe der Steuern variiert regional. Nachteil beim kanadischen iPhone 5: Man braucht einen Adapter, um das Ladegerät/Netzteil nutzen zu können und muss auf LTE verzichten, da die Modelle aus Kanada und den USA nicht mit unserem LTE-Netz harmonieren. In den USA gibt es das iPhone 5 derzeit übrigens nur mit Vertrag.

iPhone 5 LTE

Ähnlich wie mit dem iPhone 5 aus Kanada verhält es sich mit den Modellen aus Hong Kong (558,- Euro umgerechnet), Singapur (598,- Euro) und Australien (644,- Euro), eine Einfuhr lohnt sich dank der Einfuhr-Umsatzsteuer nicht. Wirklich interessant wird es für all diejenigen, die einen Urlaub in den folgenden Ländern planen: Großbritannien (664,- Euro), Tschechien (657,- Euro), Luxemburg (664,- Euro), Niederlande (659,- Euro) oder Spanien (669,- Euro). Hier kann man tatsächlich ein paar Euro sparen. Deswegen jedoch extra einen Urlaub in einem der Länder zu planen, würde wohl eher weniger Sinn machen. In der Schweiz ist das iPhone 5 zwar günstiger als bei uns (602,- Euro), aber auch hier wird die Einfuhr-Umsatzsteuer fällig, sodass es letztlich mehr kostet als hierzulande.

Es geht aber auch teurer als bei uns. Fürs iPhone 5 muss man in folgenden Ländern mehr bezahlen: Polen (690,- Euro), Dänemark (697,- Euro), Belgien, Finnland und Portugal (je 699,- Euro), Norwegen (704,- Euro), Schweden (711,- Euro), Italien (729,- Euro) und Ungarn (738,- Euro). In diesen Ländern sollte an also nach Möglichkeit die Finger vom iPhone 5 lassen.

Schreibe einen Kommentar