iPhone 5C: Neue Bilder des Plastik-Gehäuses

Es ist ein Phantom, das in den letzten Wochen und Monaten nicht mehr aus der Gerüchteküche wegzudenken ist: Das Billig-Smartphone iPhone 5C, das eine günstigere Variante von Apples zukünftigem iPhone 5S werden soll. Nach Bildern von Hüllen und Verpackungen tauchten jetzt erneut Fotos auf, die das Plastik-Gehäuse des iPhone 5C zeigen sollen.

Veröffentlicht wurden die Bilder auf dem Blog von Sonny Dickson, der als Spezialist für Apple-Leaks gilt. Die hochauflösenden Bilder zeigen ein Gehäuse aus Plastik mit der Aufschrift iPhone, es soll das Gehäuse des iPhone 5C sein. Natürlich könnte es sich dabei auch um eine Fälschung handeln, aber die Fotos bzw. das Plastik-Gehäuse, das darauf zu sehen ist, machen einen soliden Eindruck und wenn es eine Fälschung sein sollte, dann ist es eine sehr gute.

iPhone 5 Bumper & Schutzhüllen

Außerdem sind auch Informationen zum Preis des iPhone 5C aufgetaucht, allerdings sind diese noch recht widersprüchlich. Während einerseits von einem Preis von ca. 360,- bzw. 399,- Euro die Rede ist, heißt es anderswo, das „Billig-iPhone“ solle umgerechnet 450,- Euro kosten. Außerdem ist ohnehin offen, ob es eine günstige Variante des iPhone überhaupt nach Europa bzw. Deutschland schaffen würde oder ob das iPhone 5C vielleicht nur für den asiatischen Markt oder für Schwellenländer gedacht ist.

Schreibe einen Kommentar