iPhone, iPad, iPod: In App Käufe deaktivieren – so geht’s

In App Käufe werden immer häufiger von App Entwicklern angeboten um beispielsweise Premium-Features freizuschalten, In App Werbung abzuschalten oder weitere Inhalte für Spiele zu bekommen. An sich eine feine Sache, aber In App Käufe können auch schnell zu einer Kostenfalle werden. Wer von vornherein festlegen möchte, dass mit seinem iOS Gerät keine In App Käufe getätigt werden, der kann diese deaktiveren. Wir sagen euch, wie’s geht.

Gerade wenn man Kinder hat und sein iPhone, iPad oder den iPod touch auch mal dem Nachwuchs überlässt, ist es sinnvoll, In App Käufe komplett zu deaktivieren. So ist man sicher, dass man mit der nächsten Mobilfunk-Rechnung oder Kreditkarten-Abrechnung keine böse Überraschung erlebt. Außerdem kann man nach Passwort-Eingabe in iTunes 15 Minuten lang via iTunes einkaufen – auch In App Käufe tätigen – ohne das Passwort erneut eingeben zu müssen. Daher ist man auf der sicheren Seite, wenn man die In App Käufe einfach deaktiviert – das kann jederzeit rückgängig gemacht werden, falls man doch einmal etwas innerhalb einer App kaufen möchte.

iPad-iTunes

Um In App Käufe zu deaktivieren geht man zunächst in die Einstellungen und dort auf den Menüpunkt „Allgemein“. Hier wählt man nun „Einschränkungen“ aus und klickt auf „Einschränkungen aktivieren“. Hier muss man nun einen Einschränkungs-Code vergeben, wenn man das erste Mal etwas an den Einschränkungen ändert. Den vierstelligen Code muss man zweimal eingeben (bei Neuvergabe), er wird später auch benötigt, um In App Käufe wieder zu aktivieren. Im Fenster, das sich jetzt öffnet, kann man per Schiebe-Regler In App Käufe deaktivieren. So gibt es zukünftig keine bösen Überraschungen mehr, weil man versehentlich einen In App Kauf getätigt hat, den man eigentlich nicht wollte.

Schreibe einen Kommentar