Kommt das iPhone 4S?

Im Internet sind auf einer vietnamesischen Website Fotos von einem iPhone aufgetaucht, das auf den ersten Blick große Ähnlichkeit mit dem iPhone 4 hat. Bei genauem Hinsehen erkennt man aber, dass es ein Plastikgehäuse hat. Es könnte sich dabei um das iPhone 4S handeln, eine günstige Variante des aktuellen iPhone 4.

Für gewöhnlich ist die Website tinthe.vn sehr gut informiert, wenn es um neue Apple-Produkte geht. Auf der Seite heißt es, die Fotos und Informationen zum iPhone 4S stammen aus einer „sehr vertrauenswürdigen Quelle“.

Demzufolge ist das Gehäuse des iPhone 4S nicht aus Glas, sondern eben aus Plastik. Ebenso das Display: Statt des Retina-Displays vom iPhone 4 soll das iPhone 4S ein Display aus Kunststoff bekommen. Die günstigere Variante des iPhone 4 soll etwas leichter und schneller sein. Angeblich soll das iPhone 4S mit dem A5 Dualcore Prozessor aus dem iPad 2 laufen.

Natürlich sind all diese Gerüchte mit Vorsicht zu genießen. Die Echtheit der Bilder ist nicht bestätigt, es könnte sich auch um ein iPhone 4 handeln, das einfach nur mit Folie beklebt ist, wie macrumours.com zu Recht feststellt.

Der Wunsch nach einer abgespeckten und günstigeren Variante des iPhone wurde schon häufiger laut, möglicherweise reagiert Apple jetzt auf diesen Kundenwunsch. Ob man sich damit einen Gefallen tut, ist jedoch fraglich. Denn auch wenn sich das iPhone 4S gut verkauft, der Marke tut es sicher nicht gut.

Schreibe einen Kommentar